Eine Brotdose für Kinder muss robust und frei von Schadstoffen sein. Idealerweise nimmst Du eine nachhaltige Brotdose, die keine Kunststoffbestandteile hat. Im Kita- oder Vorschulalter sollte die Dose noch nicht allzu groß, sondern eher handlich sein. Ich habe recherchiert und stelle Dir hier die besten 3 nachhaltigen Brotdosen für Kinder vor.

Deshalb braucht Dein Kind eine nachhaltige Brotdose

Die meisten Brotdosen für Kinder machen optisch Einiges her. Bunte Farben, lustige Motive und leider auch verdammt viel Plastik. Auch wenn sie Einiges aushalten und laut Herstellerangaben frei von Schadstoffen sind, möchte ich persönlich doch lieber auf „Nummer Sicher“ gehen und für mein Kind eine plastikfreie Brotdose kaufen, die im Idealfall auch zu 100 % recycelt werden kann.

Es gibt immer noch eine Vielzahl von Brotdosen auf dem Markt, bei denen nicht ausgeschlossen werden kann, dass sie Schadstoffe enthalten. Betroffen sein könnten Weichmacher und BPA (Bisphenol A). Diese Stoffe können bereits bei leichter Erwärmung vom Material auf die Inhalte der Dose übergehen. Kommt das Butterbrot ausschließlich mit Holz, Edelstahl oder Weißblech in Berührung, entsteht die Gefahr gar nicht erst.

Brotdose für Kinder

Nachhaltige Brotdose für Kinder – Die Kriterien

Bei Brotdosen gibt es große Qualitätsunterschiede. Kaufst Du also eine schlecht verarbeitete Dose, landet Sie womöglich nach kurzer Zeit auf dem Müll und das Material kann nicht wiederverwendet werden. Enthält die Beschichtung der Dose BPA oder andere Schadstoffe, wird Dein Kind einem Gesundheitsrisiko ausgesetzt.

Bei der Auswahl Deiner Lunchbox für Kinder solltest Du deshalb auf diese Kriterien achten:

  • Die Brotdose muss robust sein. Das musst Du vor allem deshalb berücksichtigen, weil Kinder in der Schule oder im Kindergarten nicht gerade vorsichtig damit umgehen. Sie muss auch mal runterfallen können, ohne dabei kaputt zu gehen.
  • Sie muss nachhaltig sein. Das bedeutet: Produktion und Entsorgung dürfen keine Schäden für die Umwelt verursachen.
  • Die Lunchbox muss auslaufsicher sein. Es gibt tolle Brotdosen, die ausschließlich aus Holz bestehen. Aber genau deshalb entweichen Flüssigkeiten. Was aber bringt es Deinem Kind, wenn es die Brotdose nur für trockenes Brot verwenden kann?
  • Sie muss schadstofffrei sein. Um sicher zu gehen, achte nicht nur darauf, dass der Hersteller angibt, dass das Material bpa-frei ist. Halte Dich am besten ganz von Plastik fern.
  • Dazu kommen weitere Kriterien, die von Kind zu Kind unterschiedlich sind. Beispielsweise solltest Du Dein Kind entscheiden lassen, welche Farben oder Motive in Frage kommen. Spielen Größe und Gewicht eine wichtige Rolle?

Da diese Ansprüche sehr hoch sind, habe ich nur 3 Brotdosen gefunden, die in Frage kommen. Dafür kann ich sie Dir aber bedenkenlos empfehlen.

Nachhaltige Brotdose – 3 Empfehlungen

Jedes Jahr erscheinen beispielsweise im Avocadostore oder bei Amazon wieder neue Brotdosen. Bei den hier aufgeführten Produkten handelt es sich teils um brandneue Produkte. Teils aber auch um Dauerbrenner, die schon vor Jahren auf den Markt gekommen sind.

Für eine gute Brotdose, die sowohl umweltbewusst als auch schadstofffrei ist, brauchst Du nicht wesentlich mehr als 30 Euro auszugeben. Eher deutlich weniger.

Grundsätzlich bin ich im Sinne der Nachhaltigkeit immer dafür, möglichst Second Hand Ware zu finden. Bei Brotdosen bin ich jedoch vor allem aus Hygienegründen etwas penibler. Deshalb empfehle ich in diesem Fall Neuware.


Edelstahl Sandwich black + blum

DIE ELEGANTE

  • komplett schadstoff- bzw. bpa-frei dank lebensmittelechtem Edelstahl
  • Größe: 22,3 x 15 x 5,2 cm
  • Gewicht: 454 g
  • 70 % 5-Sterne-Kundenbewertungen
  • 100 % kunststofffrei
  • Deckel aus Bambusholz
  • Den Deckel kannst Du auch als Brettchen benutzen
  • auslaufsicher
ERFAHRE MEHR!

 


Nachhaltige Brotdose von Tindobo

FÜR PRINZESSINNEN
Brotdose

  • komplett schadstoff- bzw. bpa-frei dank 100 % recyclebarem Weißblech
  • Größe: 17,5 x 9,6 x 4,6 cm
  • Gewicht: 300 g
  • erhältlich in zwei Motiven (blonde / dunkelhaarige Prinzessin). Es gibt sie aber im Avocadostore mit vielen anderen Motiven
  • fast 70 % 5-Sterne-Kundenbewertungen
  • 100 % kunststofffrei
  • auslaufsicher
ERFAHRE MEHR!

 


Happy Goods Eco Brotdose

DER UMWELTRETTER FAVORIT 

  • komplett schadstoff- bzw. bpa-frei dank lebensmittelechtem Edelstahl
  • Größe: 800 ml Version in 17 x 12 x 6 cm
  • Gewicht: 322 g
  • auch erhältlich in Größen 1350 ml und 1400 ml
  • 90 % 5-Sterne-Kundenbewertungen
  • 100 % kunststofffrei
  • auslaufsicher
  • mit verstellbarer Trennwand
ERFAHRE MEHR!

 


Nachhaltige Brotdose für die Großen

Falls Du doch eine etwas größere Brotdose benötigst, empfehle ich Dir die ROBUST Edelstahl Brotdose.

Edelstahl Brotdose - ROBUST

FÜR GRÖSSERE KINDER UND ERWACHSENE

  • komplett schadstoff- bzw. bpa-frei dank lebensmittelechtem Edelstahl
  • Größe: 23 x 17 x 7 cm
  • Gewicht: 520 g
  • Über 90 % 5-Sterne-Kundenbewertungen
  • 100 % kunststofffrei
  • 2 verstellbare Fächer
  • mit faltbarem Löffel/Gabel
  • spülmaschinenfest
  • auslaufsicher
ERFAHRE MEHR!

 


Müsli-to-go-Becher

Und einen nachhaltigen Müsli-to-go-Becher kann ich Dir ebenfalls empfehlen.

ebos Lunch-to-Go Becher aus Bambus

  • komplett schadstoff- bzw. bpa-frei 
  • Größe: 650 ml
  • Gewicht: 381 g
  • fast 70 % 5-Sterne-Kundenbewertungen
  • 100 % kunststofffrei
  • 2 verstellbare Fächer
  • mit Löffel/Gabel
  • spülmaschinenfest
  • auslaufsicher
ERFAHRE MEHR!

 


Egal, für welche der vorgestellten Brotdosen für Kinder Du Dich entscheidest: Du wirst es nicht bereuen. Hier findest Du sie noch einmal auf einen Blick!


 

Wenn Du weitere Infos und Empfehlungen über BPA freie Produkte haben möchtest, lies meinen Beitrag "BPA frei - Was heißt das eigentlich?"

    4 replies to "Nachhaltige Brotdose für Kinder – 3 Empfehlungen"

    • Julia von O-Müll

      Übersichtliche Aufstellung und tolle Kurzrezension der Produkte! Ich bin verwende auch fast ausschließlich Edelstahl-Dosen für meine Brote. Und mein kleiner Bruder (12) sagt immer, dass die Edelstahl-Box auch „irgendwie viel stabiler aussieht“. 🙂 Er verwendet jetzt auch liebe seine Edelstahl-Box als die bunte Tupperbox. 😉 Ich denke auch, dass so eine Box fast unverwüstlich ist.
      PS: In meinem kleinen ZeroWasteShop biete ich auch eine Brotbox aus Edelstahl an *Werbung*. 😉 Ohne Scharniere, was ich persönlich toll finde, da sie auch so gut zuhält und man sie einfach reinigen kann.
      LG Julia

    • Wolfgang Vogler

      Ich verstehe noch nicht, warum ihr alle Produkte mit Amazon verlinkt… sorry, aber Nachhaltigkeit hört doch nicht beim jeweiligen Produkt auf, sondern dazu zählt auch die Art und Weise wie es vermarktet und geliefert wird.
      Dann macht schön weiter und fördert die Monopolstellung eines Konzerns, der seine Mitarbeiter eben nicht gerade würdig behandelt, und profitiert davon (bekommt ihr dafür Geld?)
      mit freundlichen Grüßen,
      W. Vogler

      • Umweltretter

        Lieber Wolfgang!
        Ich freue mich sehr, dass Du Dich für nachhaltige Produkte interessierst und ganz offensichtlich für das Thema brennst. Was Amazon betrifft, kann man sicherlich geteilter Meinung sein. Ich habe mir deshalb intensiv Gedanken darum gemacht, wie ich meine Leser auf nachhaltige Produkte aufmerksam machen kann. Die meisten Leser haben einen Amazon-Account, was die Erreichbarkeit vereinfacht. Hinzu kommt, dass nicht alle Studien dem Online-Handel eine schlechtere Umweltbilanz zuschreiben. Tatsächlich sagt Jeff Bezos, er strebe mit Amazon eine negative CO2-Bilanz an. Du wirst mir wahrscheinlich auch eine Reihe Negativ-Argumente liefern können. Ich bin jedenfalls zu dem Schluss gekommen, dass ich Amazon nicht als grundsätzlich böse einstufe. Mir ist es wichtiger, dass meine Leser einen einfachen Zugang zu nachhaltigen Produkten bekommen. Dazu kann man sich auch bei Amazon über die Ware informieren und schließlich beim lokalen Einzelhändler kaufen.
        Beste Grüße und (ernstgemeint) herzlichen Dank für Deinen Einwand.
        Simon

Leave a Reply

Your email address will not be published.